Screen Broadcasting Lösung bei INDITEX

...

CAST NEW

Mit unserer CAST-Lösung kann INDITEX über unsere CAST-Plattform personalisierte Nachrichten auf seinem Bildschirmpark übertragen.

Ihre Bildschirme

Wien
Eingang
Malwerkstatt
Gratz
Zweiter Stock
Schneidwerkstatt
Linz
Besprechungsraum
Montagewerkstatt

Verbinden Sie die CAST-Boxen mit Ihren Bildschirmen

HDMI / USB / WIFI / Keine Klimaanlage

Erstellen Sie Ihre Nachricht

Aus einem Bild, einem Video oder einer benutzerdefinierten Vorlage ... (die Möglichkeiten sind endlos)

Wählen Sie die Bildschirme aus, auf denen Sie senden möchten

Sie können auch den betreffenden Zeitraum definieren (Anfang und Ende).

Broadcast und Monitor

Veröffentlichen Sie Ihre Inhalte in Sekunden und überwachen Sie Ihre Bildschirmflotte.

Dein ADMIN

CAST

NACHRICHTENEDITOR

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 1

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 1

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 1

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 2

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 2

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

NACHRICHTENEDITOR

NACHRICHT 2

SENDUNG AUF DEM BILDSCHIRM

1
2
3

Starten Sie die Demo

Preis

3€ Ohne Mehrwertsteuer pro tag pro angeschlossenem bildschirm

Sicherheit

Unsere Technologie basiert auf den neuesten sicheren Protokollen SSL, HTTPS, CAPTCHAv3, ENCRYPT, SNAPSHOTS, um Ihnen einen robusten Service zu garantieren. Unsere Technologie wird in Frankreich bei GANDI gehostet.

Zuverlässigkeit

Ein Cache-System ermöglicht es, den Dienst im Falle eines Internetausfalls aufrechtzuerhalten. Unsere Server werden regelmäßig gesichert.

Reaktivität

Unser Support-Service ist 6 Tage die Woche von 9 bis 19 Uhr per Telefon, E-Mail oder Instant Messaging verfügbar.

Inditex (Industria de Diseño Textil S.A.) ist eines der größten Textilunternehmen der Welt mit Sitz in Arteixo, einem Vorort von A Coruña in Galicien (Spanien). Nachdem er bereits seit 1963 im Textilbereich aktiv war, gründete Amancio Ortega 1975 das Textilunternehmen Zara mit der Eröffnung einer ersten Filiale in A Coruña. 1985 fasste der Unternehmer seine Aktivitäten im Textilbereich unter dem Namen Inditex zusammen. Nachdem 1988 mit der Eröffnung einer Zara-Filiale in Porto die Auslandsexpansion des Unternehmens begonnen hatte, vergrößerte es sich 1991 durch die Gründung der Marke Pull & Bear, sowie die Übernahme eines 65%igen Anteils an Massimo Dutti, der bis 1996 auf 100 % aufgestockt wurde. Es folgte 1998 die Gründung der Marke Bershka sowie die Übernahme von Stradivarius 1999. Im Jahr 2000 verlegte das Unternehmen die Hauptverwaltung nach Arteixo nahe A Coruña. 2001 erfolgte die Gründung der Unterwäsche-Kette Oysho, sowie am 23. Mai der Börsengang der Inditex-Gruppe. 2002–2003 errichtete Inditex in Saragossa ein zweites europäisches Logistik-Zentrum. Das Tochterunternehmen Zara Home eröffnete 2003 die ersten Geschäfte und startete 2007 auch den ersten Online-Store der Gruppe. Die 2000. Filiale der Unternehmensgruppe öffnete 2004 in Hongkong. Damit war Inditex nun bereits in 56 Ländern aktiv. Im Jahr 2007 gingen zwei neue Logistikzentren, in Meco (Madrid) und Onzonilla (León), in Betrieb. 2008 gründete Inditex das neue Tochterunternehmen Uterqüe, das in seinen Filialen ausschließlich Accessoires anbietet. Im selben Jahr öffnete in Tokio die 4000. Filiale.

Source credits : Wikipedia / Unsplash

Willkommen